Zum Hauptinhalt springen

Er steuert fahrende Museen

Dieses Wochenende findet zum dritten Mal die Oldtimershow in der Arena Thun statt. Mit dabei sein wird Motorradfan Kaspar Ryser. Er gibt einen Einblick in seine Garage und erzählt, welcher Gefahr Motorradfans ausgesetzt sind.

Kaspar Ryser auf dem ältesten Motorrad seiner Sammlung, einer Douglas mit Baujahr 1913, in seiner ausgebauten Garage.
Kaspar Ryser auf dem ältesten Motorrad seiner Sammlung, einer Douglas mit Baujahr 1913, in seiner ausgebauten Garage.
Benjamin Fritz

«Verkaufen würde ich keinen!» konstatiert Kaspar Ryser vor seinen Motorrädern in der ausgebauten Garage unter seinem Eigenheim in Amsoldingen. Mit 18 Jahren auf dem Motorrad seiner Schwester eine Runde um den Dorfplatz, und es war geschehen. Kaspar Ryser fährt und sammelt seither leidenschaftlich Motorräder. Der Kassier des Vereins Freunde alter Motorräder stellt dieses Wochenende für die Oldtimershow in der Arena Thun fünf Maschinen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.