Zum Hauptinhalt springen

El-Camino-Gründer tödlich verunfallt

Der Gründer des Thuner Szenelokals El Camino ist am Sonntag verstorben. Er ist tödlich verunglückt.

Montagmittag vor dem El Camino: Blumen und Kerzen, die in Erinnerung an den tödlich verunfallten Lokalgründer niedergelegt wurden.
Montagmittag vor dem El Camino: Blumen und Kerzen, die in Erinnerung an den tödlich verunfallten Lokalgründer niedergelegt wurden.
Marco Zysset

«Liebe El-Camino-Gäste. Unser Betrieb bleibt vorübergehend geschlossen. Besten Dank für Euer Verständnis. Das El-Camino-Team.» Das war gestern auf einem Schild zu lesen, das an der Türe des Lokals hängt. Vor dem Lokal wurden Blumen und Kerzen niedergelegt. Grund für die Trauer und die momentane Schliessung des beliebten Lokals am Thuner Mühleplatz ist der Tod des Bruders von Betreiber Martin Zalud.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.