Zum Hauptinhalt springen

Eklat im Museum: Ballenberg-Direktorin freigestellt

Eklat in der Geschäftsleitung des Ballenbergs: Die Direktorin Katrin Rieder quittiert ihren Dienst nach zweieinhalb Jahren im Freilichtmuseum. Über die Hintergründe wird geschwiegen.

Katrin Rieder verlässt das Freilichtmuseum.
Katrin Rieder verlässt das Freilichtmuseum.
zvg/Marcus Gyger

Aus heiterem Himmel und in wenigen Worten vermeldete der Stiftungsrat des Freilichtmuseums Ballenberg gestern die Trennung von Katrin Rieder, der Vorsitzenden der Geschäftsleitung. Erklärungen, wieso es zur sofortigen Freistellung der Museumsdirektorin kam, werden keine abgegeben. Die scheidende Geschäftsleiterin verzichtet auf telefonische Anfrage hin auf jegliche Stellungnahme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.