Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Rundgang auf der Weltcup-Baustelle

192 Tonnen Stahl: Jürg Blum (2. v.l.) erläutert den Teilnehmern unter der Tribüne, wie viel Material für diese notwendig ist.
Aus dieser Box sorgt am Wochenende DJ Nelly für Stimmung. Nebenan kommentieren die verschiedenen Fernsehleute die Rennen.
Das Sky Tent gleicht am Mittwoch noch keinem luxuriösen Schlemmertempel.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.