Zum Hauptinhalt springen

Ein Jahr lang das Wetter gestrickt

Annemarie Meierhofer (55) aus Uetendorf hat mit ihrem selbst gestrickten Schal ein mittelgrosses Medienecho ausgelöst.

Ihr liebstes Hobby: Annemarie Meierhofer beim Stricken im heimischen Wohnzimmer in Uetendorf.
Ihr liebstes Hobby: Annemarie Meierhofer beim Stricken im heimischen Wohnzimmer in Uetendorf.
Urs Baumann

Die Uetendorferin hat 2013 täglich zwei Nadeln gestrickt – je nach Wetter mit hellblauer (sonnig), königsblauer (schön), hellgrauer (bewölkt), dunkelblauer (Regen) oder weisser (Schnee) Wolle – entstanden ist ein Schal, den die 55-Jährige SRF-Meteorologe Thomas Bucheli geschickt hat. Dessen Freude war gross, er zeigte den Schal sogar in «Meteo» vor laufenden TV-Kameras und sagte: «Ich bin absolut begeistert von diesem Geschenk und lade darum Frau Meierhofer jetzt offiziell ein zu einem Besuch da bei uns, bei SRF Meteo.» Der «Wetterfrosch» hatte sich bereits im Vorfeld telefonisch bedankt und angekündigt, dass er den Schal den Fernsehzuschauern präsentieren werde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.