Zum Hauptinhalt springen

Ein cineastischer Kosmos in Rot und Schwarz

Im neuen Thuner Multiplex-Kino kommt bereits Kinofeeling auf. Die neuen Säle bieten mehr Platz, bequemere Sitze und grössere Leinwände. Speziell freuen dürfen sich auch Verliebte.

Grossandrang im neuen Kino Rex: Rund 2000 Besucher strömten am Freitag und Samstag in den neuen Thuner Kinokomplex.
Grossandrang im neuen Kino Rex: Rund 2000 Besucher strömten am Freitag und Samstag in den neuen Thuner Kinokomplex.
Markus Hubacher
Welt der Illusionen: Im neuen Kino Rex – hier der Loungebereich im ersten Obergeschoss – prangen an den Wänden digital bedruckte Tapeten mit stimmungsvollen, an Kinofilmen angelehnten Motiven.
Welt der Illusionen: Im neuen Kino Rex – hier der Loungebereich im ersten Obergeschoss – prangen an den Wänden digital bedruckte Tapeten mit stimmungsvollen, an Kinofilmen angelehnten Motiven.
Markus Hubacher
Die Bar im Lounge-Bereich im Parterre erstrahlt im rex-typischen Rot. Rundherum sind die Bauarbeiten aber noch in vollem Gang.
Die Bar im Lounge-Bereich im Parterre erstrahlt im rex-typischen Rot. Rundherum sind die Bauarbeiten aber noch in vollem Gang.
Markus Hubacher
1 / 7

Bill Murray und Judi Dench können kommen, Mike Müller und Sigourney Weaver auch: Obwohl auf der Baustelle des Kinos Rex noch überall Kabelrollen und Kisten herumstehen und auf den Oberflächen Staub liegt, sind die Arbeiten schon weit fortgeschritten. Am Wochenende vom 9. und 10.Mai (vgl. Kasten «Eröffnung») geht in Thuns neuem Multiplex-Kino der Vorhang auf. Allerdings passt das Bild des sich öffnenden Vorhangs nicht ganz: Die fünf Säle, die je zwischen 70 und 300 Filmfans Platz bieten, kommen ohne abgedeckte Leinwand aus. Am nötigen Kinogefühl wird es den Besuchern trotzdem nicht mangeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.