Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eben doch: Aufs Äussere kommt es an

Jeder Salatkopf wird von Hand geerntet. Im Vordergrund TT-Redaktor Marco Zysset, im Hintergrund Gemüsebauer Markus Riem auf dem Feld in Noflen.
Jeder Schnitt muss sitzen: Wird das Messer zu weit oben am Salat angesetzt, zerfällt dieser.
Bunte Pracht: Frische Peperoni aus Noflen.
1 / 8