Zum Hauptinhalt springen

Drei Verletzte nach Frontalkollision im Tunnel

Am Sonntagabend verletzten sich im Leissigentunnel drei Personen bei einer Frontalkollision. Der Tunnel musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 20.00 Uhr.

Der Unfallverursacher verlor im Tunnel die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Dabei verletzten sich die beiden Lenker und die Beifahrerin des zweiten Wagens.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch