Zum Hauptinhalt springen

Die Thunerseespiele reagieren mit Neuerungen

Neue Plätze mit mehr Beinfreiheit, Geschenke in den Logen und ein Musicalgarten mit Erlebnischarakter: Die Thunerseespiele reagieren auf die Erwartungen des Publikums nach mehr Abwechslung und Neuem.

«Romeo&Julia – das Musical»: Diese Abbildung ist ein Ausschnitt aus dem Werbeauftritt der Thunerseespiele für die Produktion 2015.
«Romeo&Julia – das Musical»: Diese Abbildung ist ein Ausschnitt aus dem Werbeauftritt der Thunerseespiele für die Produktion 2015.
zvg

Immer mehr Open-Air-Anlässe – mittlerweile jährlich über 1000 in der Schweiz – und kein Bonus des Neuen mehr: Um ihre wirtschaftliche Situation zu stärken und das Angebot zu optimieren, haben die Thunerseespiele in der Saison 2014 umfassende Abklärungen durchgeführt. «Wir befragten die Besucherinnen und Besucher und liessen unsere Kundendaten analysieren», sagt Geschäftsführer Stephan Zuppinger.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.