Zum Hauptinhalt springen

Die schneeweisse Bühne steht bereit

Es ist angerichtet: Die Piste am Chuenisbärgli in Adelboden ist knallhart durchgefroren, die besten Skirennfahrer können kommen. Einziger Unsicherheitsfaktor ist das Wetter.

Schnee ist in Adelboden inzwischen ausreichend vorhanden.
Schnee ist in Adelboden inzwischen ausreichend vorhanden.
Hans Rudolf Schneider
Der gefürchtete Chuenisbärgli-Zielhang zeigte sich am Mittwochnachmittag (7.1.2015) von seiner besten Seite. Die Piste ist laut Rennleiter Pieren «perfekt».
Der gefürchtete Chuenisbärgli-Zielhang zeigte sich am Mittwochnachmittag (7.1.2015) von seiner besten Seite. Die Piste ist laut Rennleiter Pieren «perfekt».
Hans Rudolf Schneider
Und so sieht es aus, wenn die Rennläufer in den Zielhang von Adelboden einfahren.
Und so sieht es aus, wenn die Rennläufer in den Zielhang von Adelboden einfahren.
Peter Klaunzer, Keystone
1 / 8

Da wird dem Skisportfan warm ums Herz: Morgen um 16 Uhr fällt auf dem Märitplatz im Lohnerdorf mit der Boxenstrasse und der anschliessenden Nummernauslosung der Startschuss zur Berner Oberländer Weltcupwoche. Diese umfasst zuerst den Klassiker am Chuenisbärgli, wo am Samstag der Riesenslalom (10.30/13.30 Uhr) und am Sonntag der Slalom (10/13 Uhr) ausgetragen wird. Dann zieht der Tross weiter ans Lauberhorn nach Wengen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.