Zum Hauptinhalt springen

Die Harderpotschete für einmal gleich neben dem Glatteis

Wie jedes Jahr und doch anders: Der Umzug der Harderpotschete kam am 2. Jänner auf der Piazza von Ice Magic statt auf dem Sagiplatz in Interlaken zum Stehen.

Die Hauptdarsteller (von links): Speaker Beat Hassenstein, Helfer Beat Wirth, das Mädchen, der Mönch, der Harderma mit Wyb und zwei Harderzwergen und Speaker Pedro Hubacher.
Die Hauptdarsteller (von links): Speaker Beat Hassenstein, Helfer Beat Wirth, das Mädchen, der Mönch, der Harderma mit Wyb und zwei Harderzwergen und Speaker Pedro Hubacher.
Anne-Marie Günter
1 / 1

Eng wurde es, und es gab ein leichtes Durcheinander mit der Schlange vor der Schlittschuhausgabe. Der Harderpotschete-Umzug bog dieses Jahr auf die Höhematte ein, ins Zentrum des Eisgartens Ice Magic, das Piazza heisst. Potschete-Suppe und Marroni gabs keine. Die traditionelle Endstation Marktplatz, oder althergebracht Sagiplatz, war verwaist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.