Zum Hauptinhalt springen

«Die Gäste sind hier einfach anders»

Am 1. Januar nahm Irene Beck zusammen mit Ehemann Talak Tamang den Winterbetrieb in der SAC-Lobhornhütte auf. Das Paar merkte bald: Es ist einiges anders hier als zuvor in der Trifthütte, «auch die Gäste».

Bruno Petroni
Nach dem Schneeschaufeln in die Küche: Irene Beck hat sich in der Lobhornhütte schnell organisiert. Mit gefrorenen Würstli und Wein aus der Vorratskammer bereitet sie Suppe für die erwarteten Gäste zu.
Nach dem Schneeschaufeln in die Küche: Irene Beck hat sich in der Lobhornhütte schnell organisiert. Mit gefrorenen Würstli und Wein aus der Vorratskammer bereitet sie Suppe für die erwarteten Gäste zu.
Bruno Petroni
1 / 3

Kuschelige zwei Grad Celsius beträgt die Innentemperatur eine halbe Stunde nach dem Einfeuern schon. Die Schweinswürstli sind beinhart gefroren und die Fensterscheiben angelaufen. Macht nichts, draussen verhindert der dichte Nebel eh jede Sicht. Trotzdem sind auf der Terrasse draussen schon die Stimmen der ersten Hüttengäste und die sich öffnenden Skibindungen zu hören.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen