Zum Hauptinhalt springen

Die Fünfzigerjahre auf Flugplatz zelebriert

Bereits das dreizehnte Hangar Rockin’ Festival ging am Wochenende auf dem Flugplatz in St.Stephan über die Bühne. Rund 5000 Liebhaber der Custom-Cars, Bikes und Scooter fanden sich unterhalb der Lenk ein.

Andreas Moser und Priska Rüfenacht aus  dem solothurnischen Messen mit ihrem Ford Mustang, Jahrgang 1968, am Hangar Rockin'.
Andreas Moser und Priska Rüfenacht aus dem solothurnischen Messen mit ihrem Ford Mustang, Jahrgang 1968, am Hangar Rockin'.
Monika Oswald
Gross und Klein kommt aus dem Staunen nicht heraus.
Gross und Klein kommt aus dem Staunen nicht heraus.
Monika Oswald
Nicole Schneider und Nadja Schneider aus Bern und Denise von Allmen aus Oberwil bei Büren schliefen in einem Lieferwägeli auf dem Gelände.
Nicole Schneider und Nadja Schneider aus Bern und Denise von Allmen aus Oberwil bei Büren schliefen in einem Lieferwägeli auf dem Gelände.
Monika Oswald
1 / 3

Das Festival gilt in der europäischen Custom-Szene als absolutes Highlight des Jahres, und für die Besucher bietet sich ein Spektakel der ganz besonderen Art: Neben alten Karren, Motorrädern und Scootern, die es zu bestaunen gibt, hat es einen grossen Flohmarkt auf der Landepiste, und Rock’n’Roll-Bands und DJs aus aller Welt sorgen für die stilgerechte musikalische Unterhaltung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.