Zum Hauptinhalt springen

Der Wolf streifte durchs Kandertal

Erstmals konnte mittels DNA-Test ein Wolf im Kandertal nachgewiesen werden. Unbestätigt sind bislang Zeugenberichte und Funde aus Habkern und Oberried.

Bislang war der Wolf im Kandertal einzig im heute geschlossenen Tierpark Riegelsee in Kandergrund anzutreffen, wie unser Bild aus dem Jahr 2007 zeigt. Nun wurde er im Kiental nachgewiesen.
Bislang war der Wolf im Kandertal einzig im heute geschlossenen Tierpark Riegelsee in Kandergrund anzutreffen, wie unser Bild aus dem Jahr 2007 zeigt. Nun wurde er im Kiental nachgewiesen.
Markus Hubacher

Labortests bestätigen es: Im Oberland streifte ein Wolf umher. Überführt wurde das Tier, weil es am 23.Juli im Gebiet Bachweid in der Gemeinde Reichenbach an einem toten Kalb – vermutlich eine Fehlgeburt – gefressen hatte. Eine Frau habe an diesem Morgen von der anderen Talseite aus ein hundeartiges Tier an der Stelle beobachtet, berichtete Jagdinspektor Peter Juesy gestern auf Anfrage. Diese Zeitung hatte im Lauf des Tages von den Resultaten erfahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.