Zum Hauptinhalt springen

Der Doppelkindergarten wird verdoppelt

An der Gemeindeversammlung vom 10.September wird über einen Kredit von 1,938 Millionen Franken für einen neuen Doppelkindergarten in Unterseen abgestimmt.

Neben dem bestehendem Doppelkindergarten (hinten) soll ein neuer gebaut werden. Dazu wird Terrain des Sportplatzes benötigt.
Neben dem bestehendem Doppelkindergarten (hinten) soll ein neuer gebaut werden. Dazu wird Terrain des Sportplatzes benötigt.
Ueli Flück

Vor drei Jahren haben die Bernerinnen und Berner dem Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der Volksschulen zugestimmt (51,5 Prozent). Das Harmos-Konkordat beinhaltet unter anderem ein elfjähriges Bildungskonzept mit zwei obligatorischen Jahren im Kindergarten. Das macht für Unterseen den Bau eines zusätzlichen Kindergartens nötig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.