Der Dakota-Propeller bleibt in Innertkirchen

Innertkirchen

Der vor zwei Jahren vom Gauligletscher freigegebene Dakota-Propeller hat endlich eine Bleibe gefunden: Er wird ab Mitte Juni im Dorfzentrum Grimseltor ausgestellt.

  • loading indicator

Der im Juli 2012 auf dem Gauligletscher gefundene Propeller der US-Dakota DC 3, die 1946 auf dem Eis eine Bruchlandung vollzogen hatte, bleibt in Innertkirchen. Das 300 Kilo schwere Teil des Transportflugzeuges wird ab dem 17. Juni im Dorfzentrum Grimseltor ausgestellt.

Diverse Museen sowie der Flugplatz Meiringen und die Gemeinde Innertkirchen hatten sich für den vom Gletscher freigegebenen Propeller interessiert. «Dieser gehört nicht etwa den drei jungen Findern, sondern dem Kanton», erklärt dazu der Kantonsarchäologe Daniel Gutscher. Ihm ist aber wichtig, dass das Fundstück in der Region verbleibt und dort der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. «Ich bin sicher, dass diverse vom Flugzeugabsturz stammende Sachen privat gelagert werden. Es wäre schön, wenn solche Dinge mit dem Propeller ausgestellt werden könnten.» Einen entsprechenden Aufruf hat auch die Gemeinde im «Anzeiger Oberhasli» erlassen. Und vielleicht gibt der Gletscher ja bald weitere Teile preis.

Gereinigt und konserviert

Der auf dem Militärflugplatz Meiringen zwischengelagerte Dakota-Propeller ist dort mittlerweile gereinigt und konserviert worden. Hansueli Moser freut sich als Geschäftsführer der Grimseltor AG über die Zusage des Kantons: «Wir erhoffen uns eine Belebung des Dorfzentrums. Die Ausstellung könnte sich zu einer Attraktion für die Region entwickeln.»

Der Absturz der Dakota ist unter dem Titel «Drama am Gauligletscher» verfilmt worden. Die Rettungsaktion – alle zwölf Passagiere und Besatzungsmitglieder überlebten damals – machte weltweit Schlagzeilen und gilt als Geburtsstunde der fliegerischen Gebirgsrettung.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt