Zum Hauptinhalt springen

Das ist Thuns neuer Shopping-Tempel

Die Türen des Panorama-Centers bei der Arena Thun sind offen. 20 Geschäfte mit Sport-, Freizeit- und Handwerkartikeln warten auf Kunden. Das Angebot sei keine Konkurrenz zu anderen Einkaufsdestinationen in Thun, sind die Verantwortlichen überzeugt.

Dino Dal Farra
Centerleiterin Eleonora Stückrad in ihrem «Reich».
Centerleiterin Eleonora Stückrad in ihrem «Reich».
Patric Spahni
Eine wahre Freude für Elektronikinteressierte, Modebewusste, Schuhliebhaber, Hobbygärtner, Sportbegeisterte und Wellnessfans.
Eine wahre Freude für Elektronikinteressierte, Modebewusste, Schuhliebhaber, Hobbygärtner, Sportbegeisterte und Wellnessfans.
zvg
Auf einer Gesamtfläche von 15'000 Quadratmetern finden sich 20 Geschäfte mit einem bunt gemischten Angebot.
Auf einer Gesamtfläche von 15'000 Quadratmetern finden sich 20 Geschäfte mit einem bunt gemischten Angebot.
zvg
Das neue Panorama-Center liegt in direkter Nachbarschaft des Zentrums Oberland.
Das neue Panorama-Center liegt in direkter Nachbarschaft des Zentrums Oberland.
zvg
1 / 6

Das Panorama, das sich den Thunerinnen und Thunern bis jetzt mit dem Stockhorn, dem Niesen und dem Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau bot, ist ab sofort offiziell um ein Element reicher: Heute öffnet das Panorama-Center neben der Arena Thun seine Tore. Die neue Einkaufsmeile ist ungefähr doppelt so lang wie das Fussballstadion und beherbergt 20 Geschäfte. Das Angebot richtet sich vor allem an jene Kundinnen und Kunden, die an Waren aus den Sparten Handwerk, Sport und Freizeit interessiert sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen