Zum Hauptinhalt springen

«Darf ich Sie umarmen, Herr Doktor?»

Ein nicht alltäglicher Wegzug des Thuner Hausarztes Thomas Beck. Zusammen mit seiner Frau geht er mit offenen Armen bis zur Pensionierung nach Madagaskar.

Die Kisten für die neue Berufung sind gepackt. Die Thuner Esther und Thomas Beck wollen bis zur Pensionierung in Madagaskar wirken.
Die Kisten für die neue Berufung sind gepackt. Die Thuner Esther und Thomas Beck wollen bis zur Pensionierung in Madagaskar wirken.
Heinz Schürch

Abschied um Abschied sind in diesen Tagen beim Thuner Hausarzt Thomas Beck (52) und bei seiner Frau Esther (51) an der Tagesordnung. «Es gibt wahrlich rührende Momente. So sagte mir kürzlich ein Patient: ‹Herr Doktor, darf ich Sie zum Abschied umarmen?›», resümiert der Arzt aus Thun, der während elf Jahren im Bälliz praktizierte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.