Zum Hauptinhalt springen

Chöre verzauberten Spiez

In Spiez fand am vergangenen Wochenende das kantonale Gesangsfest statt. «Das ‹Kantonale› in Spiez war ein gefreutes Fest», sagt OK-Präsident Franz Arnold. Und gar auch ein schräges...

Der gemischte Chor Erlenbach.
Der gemischte Chor Erlenbach.
Jürg Spielmann
Die Chöre aus Graben-Berken und Hasle-Rüegsau.
Die Chöre aus Graben-Berken und Hasle-Rüegsau.
Jürg Spielmann
Franz Arnold, der OK-Präsident des kantonalen Gesangsfestes 2010 in Spiez.
Franz Arnold, der OK-Präsident des kantonalen Gesangsfestes 2010 in Spiez.
Jürg Spielmann
1 / 9

Der Aufwand, den die drei Vereine Männerchor Spiez, Gemischter Chor Faulensee und Joy Singers Spiez betrieben haben, hat sich gelohnt. «Das Fest war ein Erfolg», zog OK-Präsident Franz Arnold gestern Abend Bilanz. Es sei ein «gefreutes Fest» mit vielen positiven Rückmeldungen gewesen. «Das ums Lötschbergzentrum konzentrierte Festgelände wurde geschätzt. Mit 4000 Singenden hatten wir eine sehr hohe Teilnehmerzahl. Die Chöre boten ein breites Spektrum des Chorgesangs. Aufsteller waren, dass einige jugendliche Chöre mit dabei waren – und ein schräger.» Franz Arnold spricht dabei vom Männerchor Steili Kressä, der mit dem Traktor und selbst gedichteten Liedern aus Lyss angereist ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.