Zum Hauptinhalt springen

Bubenstreich verwirrt Autofahrer

Bei Unterlangenegg und Schwarzenegg sind am Montagabend die Geschwindigkeitsschilder vertauscht worden. Das verunsicherte die vorbeifahrenden Fahrer.

Hier bei Unterlangenegg ist die Geschwindigkeit 60 vorgeschrieben. Das Schild wurde jedoch mit dem 50-er-Schild...
Hier bei Unterlangenegg ist die Geschwindigkeit 60 vorgeschrieben. Das Schild wurde jedoch mit dem 50-er-Schild...
Pia Huber, Leserreporter
...von Schwarzenegg ausgetauscht. Hier wurde dann das falsch platzierte 60-er Schild hingestellt.
...von Schwarzenegg ausgetauscht. Hier wurde dann das falsch platzierte 60-er Schild hingestellt.
Pia Huber, Leserreporter
1 / 2

Am Montagabend sorgten die Geschwindigkeitsschilder zwischen Unterlangenegg und Schwarzenegg bei Thun für Verwirrung: Plötzlich war nicht mehr klar, ob man nun 50 oder 60 fahren darf (siehe Bildstrecke).

«Das Ganze war wahrscheinlich nur ein Nachtbubenstreich», sagt Christine Gfeller von der Gemeinde Unterlangenegg auf Anfrage von Redaktion Tamedia. Die Schilder seien wohl als Witz am späten Abend vertauscht worden. Es gelte jedoch weiterhin die Zone 60 bei Unterlangenegg und die Zone 50 bei Schwarzenegg.

Wie die Gemeindeverwaltung am Nachmittag mitteilt, wurden die Schilder wieder an ihren ursprünglichen Ort gestellt. Somit sei die richtige Geschwindigkeit nun wieder sofort ersichtlich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch