Zum Hauptinhalt springen

Brienz Rothorn Bahn AG erhält eigene Münze

Die Eidgenössische Münzstätte Swissmint gab am Donnerstag die zweite Sondermünze der Serie «Bergbahnen» heraus. Die Münze ist der Brienz-Rothorn-Bahn gewidmet.

Kurt Rohrer, Geschäftsleiter der Swissmint (rechts), übergibt Simon Koller, Direktor der Brienz Rothorn Bahn AG, die neue Sondermünze.
Kurt Rohrer, Geschäftsleiter der Swissmint (rechts), übergibt Simon Koller, Direktor der Brienz Rothorn Bahn AG, die neue Sondermünze.
Guido Lauper
Die Bildseite der neuen Münze.
Die Bildseite der neuen Münze.
zvg
Die Wertseite der Münze.
Die Wertseite der Münze.
zvg
1 / 3

Die Sondermünze wurde von Benno K. Zehnder gestaltet.

Die Brienz-Rothorn-Bahn ist die älteste noch in Betrieb stehende Dampfzahnradbahn der Schweiz. Diesen Samstag, 6. Juni ist Saisonbeginn.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch