Zum Hauptinhalt springen

Brand in Einstellhalle hielt die Polizei auf Trab

In einer Einstellhalle gegenüber des Hotels Stella Interlaken ist am frühen Freitagabend ein Brand ausgebrochen. Es wurde niemand verletzt.

Beim Brand in der Einstellhalle an der Ecke Waldeggstrasse/ General-Guisanstrasse kam ein Grosslüfter zumEinsatz.
Beim Brand in der Einstellhalle an der Ecke Waldeggstrasse/ General-Guisanstrasse kam ein Grosslüfter zumEinsatz.
Peter Rothacher

Alarmiert wurde um 17. 10 Uhr. Sofort rückten am Freitag 35 Angehörige der Feuerwehr Bödeli aus. Wie deren Einsatzleiter Hans Zumbrunn am Abend erklärte, war in einer Einstellhalle ein Brand ausgebrochen. Ein Roller, ein Velo und vier Pneus hatten Feuer gefangen. «Das war eigentlich eine kleine Sache», sagte Hans Zumbrunn, «doch dadurch kam es zu einer extremen Rauchentwicklung». Der Rauch sei schwarz, dick und ätzend, «schlicht und einfach ‹grusig› gewesen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.