Zum Hauptinhalt springen

Brand in Bergrestaurant in Wengen

Am Freitagabend hat es in einem Bergrestaurant oberhalb von Wengen gebrannt. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund der Lage schwierig. Es wurde niemand verletzt.

Das Feuer brach am Freitagabend aus.
Das Feuer brach am Freitagabend aus.
zvg

Oberhalb von Wengen hat es am Freitagabend in einem Restaurant auf der Inneren Allmend gebrannt. Die Feuerwehren Wengen und Lauterbrunnen wurden gegen 20.10 Uhr alarmiert und rückten sofort mit 54 Einsatzkräften aus.

Alle Personen, die sich im Restaurant aufgehalten hatten, konnten sich selbstständig ins Freie begeben und es wurde niemand verletzt. Die Löscharbeiten gestalteten sich laut Angaben der Kantonspolizei Bern schwierig und Material und Einsatzkräfte mussten per Zug, Pistenfahrzeugen und Helikopter zum Einsatzort befördert werden. Auch ein Helikopter der Air Glaciers wurde zu den Löscharbeiten hinzugezogen.

Der Einsatz dauerte mehrere Stunden. Auch ein Arzt und ein Samariterteam wurden vorsichtshalber aufgeboten. Der entstandene Sachschaden kann bisher noch nicht geschätzt werden, es blieben jedoch Teile des Restaurants unversehrt. Zur Ursache hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch