Zum Hauptinhalt springen

BLS will die umstrittenen Parkplätze bauen

Gegen 18 neue Parkplätze am Spiezer Bahnhof wurden 2009 720 Unterschriften gesammelt, auch gab es fünf Einsprachen und einen Vorstoss. Drei Jahre später liegen nun die Pläne der BLS für 11 Kurzzeitparkplätze auf.

Hier, im westlichen Bereich des Bahnhofs Spiez , will die BLS insgesamt 11 Kurzzeitparkplätze bauen. Vorne an der Bahnhofstrasse deren 6, etwas zurückversetzt (wo die Kleinbusse auf den heute 6 provisorischen Parkplätzen stehen) weitere 5.
Hier, im westlichen Bereich des Bahnhofs Spiez , will die BLS insgesamt 11 Kurzzeitparkplätze bauen. Vorne an der Bahnhofstrasse deren 6, etwas zurückversetzt (wo die Kleinbusse auf den heute 6 provisorischen Parkplätzen stehen) weitere 5.
Jürg Spielmann

Es ist ein gemeinsam im Anzeiger publiziertes Baugesuch der BLS Netz AG und der Bauverwaltung Spiez, das ins Auge sticht. «Gestaltung der Umgebung, Erstellen von Kurzzeitparkplätzen/ Bahnhofvorfahrt, Erweitern der Spiezer Terrasse (2.Etappe)», so das Bauvorhaben beim Bahnhof. Die Akten liegen bei der Spiezer Bauverwaltung auf. Die Bewilligungsbehörde ist das Statthalteramt Frutigen-Niedersimmental. Das sind die Bekannten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.