Zum Hauptinhalt springen

Berggänger tot geborgen

Ein Berggänger ist am Wochenende bei Reichenbach im Kandertal verunfallt. Die Rettungskräfte konnten den 45-Jährigen aus dem Kanton Bern nur noch tot bergen.

Am Samstag kurz nach 22.10 Uhr erreichte die Kantonspolizei Bern die Meldung eines vermissten Berggängers, wie die Polizei in einer Mitteilung vom Montag schreibt. Der Mann sei zwischen dem Fromberghorn und der Drunegalm alleine unterwegs gewesen.

Am Sonntag habe der Mann schliesslich unterhalb der Drunegalm im unwegsamen Gelände lokalisiert werden können, heisst es weiter. Gegen 10 Uhr seien die Rettungskräfte eingetroffen, diesen hätten jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen können.

Schlechte Sichtverhältnisse verzögerten Bergung des Toten, die schliesslich um 17.00 Uhr erfolgte. Beim Verunglückten handelt es sich laut Polizeiangaben um einen 45-jährigen Mann aus dem Kanton Bern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch