Zum Hauptinhalt springen

Anna Fink ist die höchste Spiezerin

Das Ratsbüro 2012 von Spiez ist bestellt: Die EVP-Frau Anna Fink präsidiert das Spiezer Gemeindeparlament.

Das Spiezer Ratsbüro 2012: GGR-Präsidentin Anna Fink (EVP, Zweite von rechts), die erste Vizepräsidentin Pia Hutzli (Freies Spiez), der zweite Vizepräsident Didier Bieri (SP, links) und Jürg Staudenmann (SVP), der Präsident der Geschäftsprüfungskommission, gestern nach der Wahl im Lötschbergsaal.
Das Spiezer Ratsbüro 2012: GGR-Präsidentin Anna Fink (EVP, Zweite von rechts), die erste Vizepräsidentin Pia Hutzli (Freies Spiez), der zweite Vizepräsident Didier Bieri (SP, links) und Jürg Staudenmann (SVP), der Präsident der Geschäftsprüfungskommission, gestern nach der Wahl im Lötschbergsaal.
Jürg Spielmann

Urs Gurtner verabschiedete sich am Montag gleich doppelt aus dem Grossen Gemeinderat. Der freisinnige Zahnarzt, der in seinem Amtsjahr als höchster Spiezer wie angekündigt keinen politischen Biss an den Tag legte, leitete nicht nur die letzte GGR-Sitzung, sondern sagte ganz Adieu. Wie wir berichteten, tritt er Ende Jahr als Parlamentarier zurück und damit etwas kürzer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.