Zum Hauptinhalt springen

Aeschlen und Sigriswil bald nur noch 344 Meter voneinander entfernt

Aeschlen und Sigriswil rücken deutlich näher. Am Montag erfolgte der Spatenstich für die 344 Meter lange Hängebrücke zwischen den Dörfern. Bereits im August soll das Bauwerk eingeweiht werden.

Roger Probst
Spatenstich bei Schneefall: Seilartist Freddy Nock packt mit Schülern aus Aeschlen tüchtig an. Ganz im Hintergrund ist die Schulanlage in Sigriswil zu sehen. Dorthin führt die 344 lange Hängebrücke.
Spatenstich bei Schneefall: Seilartist Freddy Nock packt mit Schülern aus Aeschlen tüchtig an. Ganz im Hintergrund ist die Schulanlage in Sigriswil zu sehen. Dorthin führt die 344 lange Hängebrücke.
Markus Hubacher

Die Eckdaten der Hängebrücke über den Guntenbach sind beeindruckend: Sie ist 344 Meter lang, befindet sich bis zu 178 Meter über dem Grund und kostet 1,566 Millionen Franken. Sie trägt 84 Tonnen (1200 Personen à 70 Kilo). Der Brückenkopf auf Seite Aeschlen ist auf 782 Meter über Meer, derjenige in Sigriswil 8,5 Meter höher. Gestern erfolgte nach langen Jahren der Planung der Spatenstich – bei äusserst schlechtem Wetter, aber umso besserer Stimmung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen