Zum Hauptinhalt springen

Älplerprojekt gewinnt Tourismuspreis

Das Ehepaar Zybach aus Habkern, das Touristen das Älplerleben näherbringt, gewinnt die «Gesundheitstrophy» 2011. Der Preis wurde im Rahmen eines Filmfestivals im Gwatt verliehen.

Der Initiant und die Erstplatzierten (v.l.): Beat Oehrli, Präsident des Vereins Gesundheitsoase Berner Oberland, und die Gewinner der Gesundheitstrophy 2011, Lilian und Walter Zybach.
Der Initiant und die Erstplatzierten (v.l.): Beat Oehrli, Präsident des Vereins Gesundheitsoase Berner Oberland, und die Gewinner der Gesundheitstrophy 2011, Lilian und Walter Zybach.
Markus Hubacher

«Im Berner Oberland existieren zwar schon viele kreative Angebote, aber weitere zu fördern, kann nie schaden», sagte Tanja Frieden am Samstagabend im Gwattzentrum. Die Snowboard-Olympiasiegerin aus Thun führte als Moderatorin durch die Verleihung der Gesundheitstrophy, welche seit 2007 jährlich vom Verein Gesundheitsoase (Geo Beo) vergeben wird. Ausgezeichnet werden gesundheitsfördernde Tourismusprojekte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.