Zum Hauptinhalt springen

Adelbodner will mit Gleitschirm von Salzburg nach Monaco fliegen

Der Oberländer Gleitschirm-Profi Chrigel Maurer nimmt ab Sonntag am «härtesten Gleitschirmrennen der Welt» teil. Die Strecke führt von Salzburg nach Monaco.

Die Teilnehmer am «X-Alps» dürfen sich auf der 818 Kilometer langen Strecke nur mit dem Gleitschirm und zu Fuss fortbewegen, sagt Maurer im «20 Minuten».

Der 27-jährige «Adler von Adelboden» sei gut vorbereitet. Er habe viel an seiner Ausdauer arbeiten müssen, um einen ganzen Tag wandern zu können. Dies werde vor allem bei schlechtem Wetter nötig sein.

Der Startschuss für das Rennen fällt am Sonntag um 11.30 Uhr auf dem Salzburger Mozartplatz.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch