Zum Hauptinhalt springen

Ab Montag bleibt in der Selve ein Strassenstück gesperrt

Nach der Fertigstellung des neuen Stadtparks in der Selve-Überbauung in Thun wird der Verkehr auf einer neuen Route durch das Areal geführt, was die Schliessung eines Strassenabschnitts zur Folge hat.

Seit Herbst 2012 sind in Thun die Bauarbeiten für einen Stadtpark an der Aare im Selve-Quartier im Gang. Eingeweiht werden soll der neue Park inklusive Uferpromenade zwischen der Konzepthalle 6 und dem Aarekraftwerk im kommenden Juni.

Bereits am nächsten Montag, 21.Januar, beginnen die Arbeiten für die Umgestaltung der bisherigen Erschliessung, der Scheibenstrasse. Sie wird entlang dem rund 140 Meter langen Park für den Durchgangsverkehr geschlossen und fussgängerfreundlich ausgestaltet. Damit wird sie Teil des Parkes, und es entsteht eine Verbindung für Fussgänger zwischen der Wohnsiedlung und dem Aareufer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.