Zum Hauptinhalt springen

Aare wird geputzt

Aare und Ufer werden am Samstag in Thun geputzt. Die Fischerei-Pachtvereinigung setzt für die Aktion rund 40 Personen ein.

Die Fischerei–Pachtvereinigung Thun führt am Samstag in der Aare und entlang des Aareufers eine Reinigungsaktion durch.

Am Einsatz werden laut einer Mitteilung «zirka 20 Taucher, 10 Angelfischer und 10 Jugendgruppenmitglieder beteiligt sein.» Das Wasserwirtschaftsamt wird für die «Putzete» die Mühleschleusen praktisch vollständig schliessen, und die Stadt Thun stellt für den geborgenen Unrat kostenlos eine Mulde zur Verfügung.

Schwerpunkt der Aktivitäten sind Aareufer unterhalb der Regiebrücke und die innere Aare unterhalb Mühleschleuse bis zum Schwäbisbad.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch