«Die Wichte verbreiten fröhliche Stimmung»

Viele Zwerge bevölkern den Garten der Rizzis in Gwatt.

  • loading indicator

Klar, auch in diesem Garten spriessen Pflanzen aller Art. Wachsen Bäume, Sträucher, Blumen. Gedeihen Geranien, Äpfel, Magnolien, Kirschen, Ahorn. Ein grosses Biotop gibts ebenfalls. Viel Grünfläche, liebevoll angelegte Beete, Töpfe. Und gar eine üppig geschmückte Kutsche.

Doch besonders auffällig sind die vielen Gäste, die sich hier ein Stelldichein geben. Sie stehen locker herum, sitzen und liegen, tragen ulkige Hüte auf dem Kopf, stützen sich auf einen Stock, stossen eine Schubkarre vor sich her, geniessen ein Tabakpfeifchen, lächeln und trinken. Aber sie sind still. Mucksmäuschenstill.

Nun, schliesslich sind sie nicht aus Fleisch und Blut. Die munteren Gesellen sind nämlich Gartenzwerge.

Rund 100 Stück in verschiedensten Formen, Farben und Grössen tummeln sich im Gartenareal von Beatrice und Kurt Rizzi in Gwatt bei Thun. «Ich finde diese kleinen Kerle einfach lustig. Sie verbreiten eine fröhliche Stimmung. Und irgendwie habe ich im Laufe der Zeit gar eine Beziehung zu den Zwergen entwickelt», erzählt Beatrice Rizzi.

Die 57-jährige gelernte Verkäuferin hegt und pflegt den Garten direkt beim Haus mit Liebe zum Detail. Oft hilft ihr dabei ihre Mutter Heidi Bieri (80), die am selben Ort wohnhaft ist. «Für mich sind der Garten, die damit verbundene Arbeit und natürlich die Gartenzwerge ein ganz tolles Hobby. Hätte ich das nicht, würde ich es sehr vermissen», betont Beatrice Rizzi.

Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Mann Kurt (59), der Inhaber eines Baugeschäfts ist, hält sie sich denn auch so oft wie möglich in ihrer Wohlfühloase auf. «Hier geniessen wir die Ruhe, können abschalten und uns erholen.» Ja, und den zahlreichen, immer anwesenden Gästen geht es wohl ebenso.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt