Zum Hauptinhalt springen

31. Hünegg Open Air mit drei Acts und kleinen Änderungen

Am Samstag findet die 31. Ausgabe des Hünegg Open Air im Park des Schlosses Hünegg in Hilterfingen statt. Nach einem Jahr Kreativpause gibt es nun einige Änderungen, der Eintritt ist aber weiterhin frei. Mit den Kummerbuben aus Bern wurde eine weitherum bekannte Band engagiert.

Die Band "Chummerbuebe" aus Bern. Auftritt am 31. Hünegg Open-Air in Hilterfingen am Samstag 16. August 2014.
Die Band "Chummerbuebe" aus Bern. Auftritt am 31. Hünegg Open-Air in Hilterfingen am Samstag 16. August 2014.
zvg

Anders als in den vergangenen Jahren beginnt das Open Air übermorgen Samstag schon um 18.30 Uhr. Als erste Band spielen Book No Bastards aus der Region Thun einige Songs, in welchen sich Pop, Rock und Country vermischen. Nach ihnen folgen A.Spell mit ihrem Auftritt.

Das Trio lädt mit seiner Musik auf eine Reise durch skurrile Traumwelten ein. Als Hauptact spielen die Mundartrocker Kummerbuben aus Bern um 22.15 Uhr. Ihr Auftritt wird von einem Überraschungsgast begleitet. «Das OK freut sich darüber, in diesem Jahr wieder drei Acts präsentieren zu können», sagt Reto Weber, Marketingleiter des Organisationsteams.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.