Zum Hauptinhalt springen

2500 starten zum Alpenbrevet

Die Anforderungen sind unterschiedlich, gemeinsam ist allen drei Strecken, dass sie durch eine reizvolle Landschaft führen. Am Samstag findet das Alpenbrevet für Radsportler statt. Start und Ziel ist Meiringen.

Am Samstag machen sich die Radler wieder auf den Weg – hier ein Bild einer früheren Alpenbrevet-Ausgabe.
Am Samstag machen sich die Radler wieder auf den Weg – hier ein Bild einer früheren Alpenbrevet-Ausgabe.
zvg

Das Alpenbrevet ist ein Anlass für jedermann respektive -frau. Einerseits ist für eine Teilnahme keine Lizenz vonnöten, anderseits bieten die Organisatoren drei verschiede Strecken mit 132, 172 und 276 Kilometern. Sie beginnen und enden alle in Meiringen und führen über den Grimsel- und Sustenpass. Die Krönung bildet die Platin-Tour mit 7031 Höhenmetern. Die Teilnehmer erklimmen zudem die Pässe Nufenen, Lukmanier und Oberalp.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.