Zum Hauptinhalt springen

Thun im Honky-Tonk-Fieber

Musikalischer Ausnahmezustand in Thun: Am Honky Tonk Festival treten am Freitag 18 Bands und diverse DJs in 20 Lokalen auf.

Das Honky Tonk Festival startet am Freitag in Thun in eine neue Runde: Zum 9. Mal wartet ein buntes Musikprogramm auf die Festivalbesucher – vom Auftritt des Ein-Mann-Orchesters El Ritschi im «Tout de suite» bis zur grossen Berner Funk Formation Gundi im «dap», vom urigen Blues mit Fast Eddy’s Blue Band im Bahnhofbuffet bis zur feuchtfröhlichen Party mit Holle im Hotel Emmental (siehe Kasten). Das Festivalticket gilt für alle Lokale; die Musiker spielen jeweils zur vollen Stunde ein Set. So können sich die Honky-Tonk-Fans ihre eigene Route durch die Bars, Clubs und Restaurants zusammenstellen, Neues entdecken und Altbewährtes wieder erleben. Das Festivalticket für alle Lokale kostet im Vorverkauf 20 Franken und an den Abendkassen bei allen Partnerlokalen 25 Franken. Vorverkaufsstellen sind Zig Zag Records Thun, Thun Tourismus-Organisation am Bahnhof (beide ohne Vorverkaufsgebühr) sowie alle TicketCorner-Vorverkaufsstellen oder die Tickethotline 0900 800 800. Bei den folgenden Lokalen sind ebenfalls Vorverkaufstickets verfügbar: Restaurant Kreuz Allmendingen, «Funkhouse», Restaurant Ratsstübli, Restaurant Falken, Cafébar Alte Oele, «dap» und AEK Caffè. Ab 17 Uhr kann mit dem Festivalbändel der Stadtbus im gesamten City-Bereich gratis benutzt werden. Weitere Infos gibts im Honky-Tonk-Pavillon auf dem Mühleplatz (Freitag, 12 bis 22 Uhr). In den beiden Innenstadt-Clubs «Kraftstoff» und «Saint Trop» steigen ab 22 Uhr Honky Tonk Afterpartys mit DJs hinter den Plattentellern. pd/mik >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch