Zum Hauptinhalt springen

Theater in Druckerei

UetendorfAnfang 2012 inszeniert Ueli Bichsel in der Druckerei Schlaefli&Maurer das Stück «Druckerschwerzi». Er knüpft an «Tatort Thun – Dr Fall Fulehung» an.

Unter dem Motto «Mit Spannung, Schwung und Herzklopfen ins neue Jahr!» hat das freie Ensemble des «Theater am Tatort» Mitte August mit den Proben begonnen. «Druckerschwerzi» – so heisst die schwarze Kriminalkomödie von Ueli Bichsel – wird vom 30. Dezember bis 29. Januar in der Druckerei Schlaefli&Maurer AG in Uetendorf gespielt. Nach dem Erfolg mit dem Freilicht-Stationen-Theater «Tatort Thun – Dr Fall Fulehung» der Schlossspiele Thun im Sommer 2010 ist dies die neuste Kriminalkomödie von Ueli Bichsel. Wie es sich aber für ein echtes «Theater am Tatort» gehöre, wird die grosse Maschinenhalle der Schlaefli&Maurer AG in Uetendorf zum Theater, heisst es in der Medienmitteilung. Das Publikum ist hautnah dabei, riecht Farbe und Papier, wenn der Mörder seine Opfer erreicht – oder ist es eine Mörderin? Eine zentrale Rolle spielten nicht nur Kriminalkommissär Jules Käser und sein Team oder Kurt Moser, der draufgängerische Reporter, mit seinem Fotografen Wädi Friedli – alle bekannt aus «Tatort Thun» – sondern auch die grösste 5-Farben-Druckmaschine Europas. Der Vorverkauf beginnt Mitte Oktober. Für Firmen und Gruppen gibt es auch spezielle Arrangements. pd www.theateramtatort.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch