Zum Hauptinhalt springen

Taxifahrer protestieren

griechenlandAus Protest gegen die Reformen der griechischen Regierung haben gestern Tausende Taxifahrer Hafen und Flughafen in Athen blockiert.

Der Zugang zum Kai der Kreuzfahrtschiffe in Athen sei wegen der streikenden Taxifahrer komplett versperrt, teilte ein Sprecher der Küstenwache mit. Zudem hätten die Fahrer ihre Taxis auf der Zubringerstrasse geparkt, um Reisenden die Anfahrt zu erschweren. Zum Zeitpunkt des Protests lagen zehn Kreuzfahrtschiffe im Hafen, womit bis zu 16000 Touristen von der Blockade betroffen sein könnten. Auch die Zufahrt zum Flughafen wurde weitgehend blockiert. In einer Erklärung drohten die Taxifahrer damit, ihren Protest zu verlängern, wenn die Regierung die Liberalisierung des Taxigewerbes nicht zurücknehmen sollte. Demnach sollen künftig mehr Taxilizenzen gegen eine geringe Gebühr vergeben werden. Damit würde die bisherige Praxis beendet, nach der die Anzahl der Lizenzen strikt begrenzt ist und Taxifahrer ihre Genehmigung für Zehntausende Euro weiterverkaufen können. sda>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch