Zum Hauptinhalt springen

Täxeler-Prüfung ist überfällig

Künftig sollen alle Taxifahrer im Kanton Bern eine Eignungsprüfung ablegen, bevor sie auf die Menschheit losgelassen werden (vgl. Ausgabe vom 14.Januar). Dass so ein Test überfällig ist, zeigt die folgende Geschichte, die sich tatsächlich so abgespielt hat. Eine Frau, die mit beiden Beinen auf dem Boden steht und normalerweise überhaupt nicht schusselig ist, vergass zum ersten Mal in ihrem Leben ein Gepäckstück in einem Taxi. Am nächsten Tag begann sie, mit tatkräftiger Hilfe ihres Liebsten, das Teil zu suchen. Und zwar intensiv: Denn in dem Rollkoffer befanden sich Notizen, die materiell zwar mehr oder weniger wertlos waren, jedoch die Essenz von mehreren Jahren Lehrerfahrung im Sportbereich darstellten und deshalb nicht zu ersetzen waren. Die beiden klapperten die grösseren Thuner Taxiunternehmen telefonisch ab und hinterliessen bei jedem ihre Telefonnummer, falls der Rollkoffer mit dem Notizbuch doch noch gefunden werden sollte. Auch beim Fundbüro und beim Bahnhof versuchten sie es. Aber der Koffer blieb verschwunden. Stoisch fügte sich die Frau in ihr Schicksal und gab die Hoffnung auf. Etwa eine Woche nach dem Verlust hatte sie einen Geistesblitz. Ihr Zug traf recht früh in Thun ein, und da sie noch fast eine Viertelstunde Zeit hatte, bis der Bus abfuhr, spazierte sie den Taxis entlang, die am Bahnhof auf Kunden warteten. Und siehe da: Das gute Stück stand tatsächlich noch da, wo sie es vergessen hatte, im Kofferraum desselben Taxis, an dessen Steuer derselbe Fahrer sass wie an jenem Abend des Verlusts. «Ja, den hat jemand vergessen.» Das war alles, was der Fahrer sagte, als die Frau das Stück zurückverlangte. Wenn der Fahrer den Koffer geöffnet hätte, wäre er auf die Adresse der Eigentümerin gestossen und hätte von ihr einen fetten Finderlohn erhalten. Selber schuld. Es kam ihm nicht einmal in den Sinn, den Fund bei seiner Zentrale zu melden beziehungsweise den Koffer dort zu deponieren oder ihn ins Fundbüro zu bringen. Dienst am Kunden? Noch nie gehört. Können Sie sich nun vorstellen, warum ich Eignungstests für Taxifahrer als absolutes Muss erachte? m.imboden@bom.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch