Zum Hauptinhalt springen

Sportbahn: Topresultat

Nachdem die Sportbahn Beatenberg–Niederhorn bereits einen Rekordwinter (+14,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr) sowie den zweitbesten seit Bestehen der Bahn verzeichnen konnte, zeichnet sich ein weiterer Rekord ab. Bis am Sonntag, 11.Oktober 2009, verzeichnet die Niederhornbahn ein absolutes Spitzenresultat von fast 100000 Personen, was eine Steigerung von 15,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Die Bahn hat das Jahresziel bereits nach 9 Monaten erreicht. Die Sportbahn ist bis am 8.November weiterhin täglich von Beatenberg aufs Niederhorn in Betrieb. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch