Zum Hauptinhalt springen

SP hat mehr Mitglieder

«Dank der Gründung einer Oberländer-Juso im August gab es Mitgliederzuwachs in der SP-Sektion Lauterbrunnen», teilt die Partei mit. Denn vier engagierte Juso-Mitglieder aus Lauterbrunnen seien nun auch in ihrer Heimatgemeinde politisch aktiv. An einem Treffen der SP-Sektion wurden unter anderem die Parole zur kantonalen Abstimmungsvorlage vom 27.November gefasst. Dana von Allmen aus Interlaken, Initiantin der Juso Oberland und Grossratskandidatin, informierte über die kantonale Abstimmungsvorlage «Stimmrechtsalter 16», welche die SP-Mitglieder einstimmig befürworten. «Die jungen Leute sind durch den Staatskundeunterricht an der Schule gut vorbereitet , und ihr Interesse an der Politik ist durch die Schule geweckt», begründet die Partei in der Medienmitteilung ihre Ja-Parole. Eine zweijährige Pause zwischen politischer Bildung in der Schule und der Möglichkeit, selber aktiv am politischen Leben teilzunehmen, sei schlecht für die Motivation der Interessierten. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch