Zum Hauptinhalt springen

Sonntag bescherte den Feuerwehren viel Arbeit

OberlandIn Steffisburg brach gestern in einem Mehrfamilienhaus ein Brand aus. Auch in Spiez stand die Feuerwehr im Einsatz.

Kurz vor 11 Uhr schlug gestern Sonntag eine Passantin Alarm: Der Dachstock in einem Mehrfamilienhaus an der Alten Bernstrasse in Steffisburg brannte. Fünf Personen mussten evakuiert werden, es wurde aber niemand verletzt. Wie der zuständige Regierungsstatthalter Marc Fritschi gegenüber dieser Zeitung erklärte, entstand am Gebäude durch das Feuer erheblicher Sachschaden. Auch im Spiezer Dorfzentrum brannte gestern ein Mehrfamilienhaus. Ausgebrochen war das Feuer in einer Wohnung im früheren Migros-Gebäude am Kronenplatz gegen 8.40 Uhr. Auch hier wurden keine Personen verletzt. Die Brandursachen werden derzeit durch Spezialisten der Kantonspolizei untersucht.sumSeite 10>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch