Zum Hauptinhalt springen

Simme 1: Aufstieg in 3. Liga

Die beiden Mannschaften des Schachklubs Simme blicken auf eine erfolgreiche Saison in der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft zurück. Simme 1 schafft den Aufstieg in die 3.Liga, Simme 2 bleibt

Ende September ging die Spielsaison der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft zu Ende. Beide Simme-Teams konnten in ihren Heimspielen noch einmal voll punkten, gewann doch Simme 1 ihren Match gegen Bümpliz mit 6:0, während Simme 2 gegen HSK Solothurn nur einen halben Punkt abgeben musste und den Match mit 5½:½ gewann. Erfolgreiches Team 1 Für Simme 1 verlief die vergangene Mannschaftssaison sehr erfolgreich. Aus sieben Runden gingen sechs Siege hervor. Lediglich gegen den Gruppenfavoriten Trubschachen mussten die Simme-Spieler eine Niederlage einstecken. Wenig hat gefehlt, hätte Simme 1 die Gruppe gewonnen. Dank des 2.Rangs steigt die Mannschaft ohne Aufstiegsspiel direkt auf und spielt im kommenden Jahr wieder in der 3.Liga. Guter 4.Rang Simme 2 konnte nicht immer mit bester Besetzung antreten. Trotzdem resultierten aus sieben Runden zwei Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen, womit die gute Klassierung auf dem 4.Schlussrang erreicht werden konnte. Damit ist Simme 2 zwar deutlich von einem Aufstieg entfernt, ist aber auch auf guter Distanz zum Schlusslicht. Ein Aufstieg war nicht primäres Ziel der 2.Mannschaft, sondern, den Simme-Junioren Spielmöglichkeiten in einer Mannschaft bieten zu können.Kilian Gobeli •www.simmeschach.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch