Zum Hauptinhalt springen

Seit 25 Jahren als Elvis auf der Bühne

Thun/UetendorfSeit

Nervös war Peter Müller bei seinem ersten Auftritt in der Turnhalle Linden am Unterhaltungsabend der Langlauf-Schweizer-Meisterschaft. Ein Showblock im Elvis-Outfit stand auf dem Programm. Mit dabei war die Tanzband Singapur. Die Aufregung war umsonst, das Publikum tobte, johlte und war ausser sich. Der Siegeszug des Elvis-Doubles begann. Nach zwei Jahren löste sich Singapur auf und markierte damit die Geburtsstunde der Memory of Elvis Show. Nun bestand das Programm aus drei Showblöcken, einer Lightshow, Feuerwerk und einer Harley Davidson, auf der Müller auf der Bühne vorfährt. Seither sind seine Shows regelmässig ausverkauft, sei dies an Open Airs, im Dolder Grand Hotel, bei der Fifa oder in einer kleinen Hütte. Bekannt ist Müller aber nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Österreich und Deutschland. Seine Crew begleitet Müller seit fast 20 Jahren. Das Vertraute ist Müller wichtig, nicht nur hinter den Kulissen: «Es ist so schön, wenn ich auf der Bühne stehe und viele vertraute Gesichter sehe. Das motiviert mich, und ich weiss, das sind die besten Fans», sagt der Uetendorfer. «Ich weiss noch, als ich einmal im Gasterntal im kleinen Hotel Waldhaus bei einer Hochzeit spielte. Alle waren in Tracht, und ich zog schnell einen Kühermutz an, um mich anzupassen», erinnert er sich, der sein Programm immer den Anlässen anpasst und jährlich rund 40-mal auftritt. «Irrsinnige Zeit» «Es war eine irrsinnige Zeit, die ich bei meinen Auftritten in Europa bisher erleben durfte», sinnierte Peter Müller. «Irrsinnig» soll es auch am Samstag in Allmendingen werden – ihr 25-Jahr-Bühnenjubiläum feiert die Memory of Elvis Show im Rahmen der Tempelhofchilbi (vgl. Kasten). Eröffnet wird der Anlass mit einer Country-Rock-Nacht am Freitagabend. Am Samstag geht die Show über die Bühne, mit Feuerwerk und einem bunten Mix an Elvis-Songs. pd/miwww.elvis-show.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch