Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte bei Unfall auf der A6

Auf der A6 bei Lyss hat sich am Samstagabend ein Auto überschlagen. Zwei Personen wurden verletzt.

Zwei Personen wurden verletzt. Der Lenker und eine Beifahrerin wurden verletzt ins Spital gebracht. Eine weitere Beifahrerin wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren.
Zwei Personen wurden verletzt. Der Lenker und eine Beifahrerin wurden verletzt ins Spital gebracht. Eine weitere Beifahrerin wurde zur Kontrolle ins Spital gefahren.
Arthur Sieber
1 / 1

Am Samstagabend kam es auf der Autobahn A6 bei Lyss zu einem Unfall. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto gegen 18.15 Uhr auf der Überholspur in Richtung Bern unterwegs. Rund einen Kilometer nach der Auffahrt Lyss-Süd ist es aus noch unklaren Gründen seitlich mit einem Auto kollidierte, das auf der Normalspur fuhr.

Das Auto auf dem Überholstreifen geriet nach links, prallte in die Mittelleitplanke. Anschliessend fuhr es über den Normalstreifen auf den Grünstreifen. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Unter Mithilfe von Passanten konnten der Lenker, die Beifahrerin sowie eine weitere Insassin aus dem Auto befreit werden. Der Lenker und die Beifahrerin wurden beim Unfall verletzt und mit Ambulanzen ins Spital gebracht.

Die dritte Insassin wurde durch ein weiteres Ambulanzteam zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Normalstreifen war für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Der Verkehr wurden über den Überholstreifen geführt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch