Zum Hauptinhalt springen

Unerwartet verstorben

Als Gemeindeschreiber hat Erich Wyssbrod das Dorf Lyss über ein Vierteljahrhundert lang geprägt. Bis zuletzt war er aktiv – umso überraschender kam für viele sein Tod.

Erich Wyssbrod war jahrelang Gemeindeschreiber in Lyss.
Erich Wyssbrod war jahrelang Gemeindeschreiber in Lyss.
Walter Pfäffli

Er hat die Gemeinde in einer Zeit des starken Wachstums geprägt und Mitte der 1990er-Jahre auch den Moment erlebt, in der sie den 10'000. Einwohner begrüsste. 26 Jahre lang arbeitete Erich Wyssbrod als Gemeindeschreiber in Lyss, bevor er im Herbst 2005 in den vorzeitigen Ruhestand trat. Trotzdem blieb er in verschiedener Art für die Gemeinde tätig – bis kurz nach Weihnachten: Am 27. Dezember ist der 71-Jährige überraschend an einem Herzversagen gestorben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.