Zum Hauptinhalt springen

Trinkwasser in Moutier ist verschmutzt

In Moutier stinkt das Trinkwasser. Die Behörden befürchten eine Verschmutzung und empfehlen der Bevölkerung das Wasser vor Gebrauch abzukochen.

Die Bevölkerung von Moutier wurde von den Behörden aufgefordet, derzeit kein Wasser direkt vom Hahn zu trinken.
Die Bevölkerung von Moutier wurde von den Behörden aufgefordet, derzeit kein Wasser direkt vom Hahn zu trinken.
Keystone

Den Grund kennen die Gemeindebehörden noch nicht. Sie gehen einer möglichen Wasserverschmutzung nach und empfehlen der Bevölkerung, das Wasser einstweilen nicht direkt vom Hahn zu trinken.

Das geht aus einer Mitteilung hervor, welche die Behörden des bernjurassischen Städtchens am Donnerstag veröffentlicht haben. Die rund 7500 Einwohner sollen demnach das Wasser vor Gebrauch kochen und die Zähne lieber mit Mineralwasser putzen.

SDA/tag

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch