Zum Hauptinhalt springen

Tram soll künftig mitten durch die City

Beim Bieler Regiotram zeichnet sich eine neue Streckenführung ab: Die Bahn soll künftig durch die Bahnhofstrasse und der Schüss entlangführen – und womöglich durchs Nidauer Stedtli.

Alle siebeneinhalb Minuten soll ein geräuscharmes, filigranes Tram durch die Bahnhofstrasse fahren; die Busse werden aus diesem Bereich verbannt, das Trottoir ausnivelliert, sodass eine grosszügige Fussgänger- und Einkaufsmeile wie an der Zürcher Bahnhofstrasse entsteht: So lautet das von den Behörden favorisierte Projekt zum Bieler Regiotram, wie das Bieler Tagblatt in seiner heutigen Ausgabe berichtet.

Die Zeit drängt, der Kanton macht Druck. Verschiedene Gremien haben bereits Gelder gesprochen. Damit diese voll ausgeschöpft werden können, muss 2014 ein fertiges Projekt vorliegen. Wenn alles klappt, fährt das Regiotram ab 2018.

pd/tan

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch