Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tod vor Puff: Staatsanwalt geht von vorsätzlicher Tötung aus

Verhängnisvoller Ort: Vor dem Sexclub Paradiso stach ein Mazedonier einen Kosovaren nieder.
Das ehemalige Motel am Autobahnanschluss Münchenbuchsee ist heute der Sexclub Paradiso. Vor drei Jahren kam hier ein Kosovare zu Tode.
Der Club 3000 liegt zwischen Münschenbuchsee und Schüpfen im Seeland.
1 / 13

SDA/mas