Zum Hauptinhalt springen

Polizei stoppt Autofahrer mit über drei Promille im Blut

Die Berner Kantonspolizei hat am vergangenen Sonntag in Bévilard einen stark alkoholisierten Autolenker angehalten.

Der Autofahrer war so stark alkoholisiert, dass er ins Spital gebracht werden musste.
Der Autofahrer war so stark alkoholisiert, dass er ins Spital gebracht werden musste.
Urs Baumann

Die Polizei hat am Sonntag um 19.30 Uhr im bernjurassischen Bévilard einen stark alkoholisierten Autolenker angehalten. Der Mann hatte über drei Promille Alkohol im Blut.

Der betrunkene Autofahrer wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht, wo weitere Abklärungen getroffen wurden. Seinen Fahrausweis musste der Mann auf der Stelle abgeben. Zudem wurde er angezeigt, wie die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

SDA/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch