Zum Hauptinhalt springen

Polizei mahnt zur Vorsicht: Zuckerrüben werden nach Aarberg transportiert

Ab Donnerstag sind die Landwirte im Seeland wieder mit ihren Rübentransporten unterwegs. Deshalb ist Vorsicht geboten.

Verkehrsbehinderungen im Seeland: Anlieferung der Zuckkerrüben in der Fabrik in Aarberg.
Verkehrsbehinderungen im Seeland: Anlieferung der Zuckkerrüben in der Fabrik in Aarberg.
Susanne Keller

Bald rumpelt es wieder auf den Seeländer Strassen: Die Bauern werden ihre schweren Maschinen rausholen und im Umkreis von 40 Kilometern der Zuckerfabrik Aarberg die Rüben einsammeln. Im Vergleich zum Vorjahr beginnt die Anlieferung rund zwei Wochen später und wird voraussichtlich eine Woche früher fertig sein. Dies, weil gegenüber 2009 die Anbaufläche linear um knapp zehn Prozent gekürzt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.